Verlegen   Analyse des Bodens und Untergrunds    
Sorgfältige Analyse des Untergrunds im Fall eines Bodens für Straßenverkehr als auch für Fußgängerbereiche. Die Schaffung eines stabilen und widerstandsfähigen Untergrunds, der die zu erwartenden Lasten aushält. Im Fall von Böden im Außenbereich muss der Unterboden ein geeignetes Gefälle von mindestens 2% aufweisen. Damit kann Regenwasser zu Sammel- oder Ableitungspunkten geführt werden. Der am meisten verbreitete Unterboden, schnell auszuführen und von beträchtlicher Festigkeit, ist ein Betonunterbau, gebildet aus einer geeigneten Schicht aus Zementkonglomerat (0,2t/m3), in dem ein verschweißtes metallisches Netz von ausreichender Dicke eingelassen wird. Seltener wird ein Unterboden aus verdichteten Steinen verschiedener Granulometrie mit Wasserzugabe verwendet. Die Höhe, zu der der Unterboden im Bezug auf das Endmaß hergestellt wird, hängt von der Stärke der Porphyrpflastersteine oder der anderen zu verlegenden Produkte ab.

Für ausführlichere Informationen wenden Sie sich bitte an:

manuale porfido
manuale posa

Sie können die zwei Bände beim Consorzio Cavatori Produttori Porfido anfordern. Verfügbar in Italienisch und Englisch.
info@porfido.net